Enstligenalp (Kundenevent)

Ausgerüstet mit Sack und Pack und allen anderen Utensilien die es für zwei Tage im Schnee so braucht, traf sich am 11. März eine Gruppe ACE Kunden auf der Engstligenalp. Nach einer kurzen Stärkung im Bergrestaurant ging’s auch schon los mit verschiedenen Workshops zu den Themen Lawinenprävention, Pieps Sicherheitsausrüstung und Schichtenprinzip bei funktioneller Bergsportbekleidung. Dank Gore-Tex Hose, Primaloft Jacke und Wollmütze konnte die Kälte der Gemütlichkeit beim Fondueplausch im Iglu-Dorf nichts anhaben und alle genossen das Nachtessen in der speziellen Umgebung in vollen Zügen. Auch am zweiten Tag war uns der Wettergott gut gesinnt, und die Sonne lachte in vollen Zügen vom Himmel. Unter der kundigen Führung von Richi bestiegen die SchneeschuhläuferInnen den „Ammertenspitz“ und für die „Skitüreler“ ging’s mit Patrick und Ueli auf das „Tierhörnli“. Etwas müde doch sichtlich zufrieden, trafen sich am frühen Nachmittag alle wieder zum Abschiedstrunk auf der Sonnenterrasse vom Berggasthaus Engstligenalp.